Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferieren

Wie du deine Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferieren kannst

Mit einigen einfachen Punktehacks und etwas Disziplin kannst du viele Payback-Punkte sammeln, wie das geht habe ich auf dieser Seite beschrieben. Viele Leser fragen mich immer wieder, wie man selbst die vielen Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferieren kann. Den Punktetransfer und einige andere wichtige Tricks für Miles and More-Sammler lest Ihr in diesem Beitrag.

Achtung: Aktuell erhaltet Ihr 3.000 Punkte (30€) bei erfolgreicher Beantragung der kostenfreien Payback American Express Kreditkarte. Sichert Euch diese garantiert kostenlosen Payback-Punkte und genießt die vielen weiteren Vorteile der Karte.

Warum Payback-Punkte in Miles and More transferieren?

Die Träumst von einem Flug in der Business-Class, bist aber nicht bereit so viel Geld für da Erlebnis auszugeben? Mit Payback und Miles and More kannst jeder sich seinen Business-Class Flug zum Economy-Preis schnappen! Denn Payback-Punkte sind eine der besten Möglichkeiten um Meilen beim beliebten Miles and More Programm der Lufthansa zu sammeln. Die Punkte und letztlich Meilen können über tägliche Einkäufe, also ohne zusätzliche Kosten oder über attraktive Aktionen gesammelt werden.

Entscheidend ist: Durch Payback kann man günstig Meilen sammeln, es bedarf nur Disziplin, Übersicht und den richtigen Tipps.

Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferieren – die Bedingungen

Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferieren zu lassen ist nicht schwer. Du benötigst dazu natürlich neben einem gefüllten Payback-Konto auch ein aktives Miles and More Konto mit einer entsprechenden Miles and More Nummer. Wie beim Auszahlen in Bargeld auch, muss dein Payback-Konto einen Punktestand von mindestens 200 Punkten aufweisen, damit du die Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferieren kannst.

200 Punkte sind schnell erreicht. Wie du bis zu 375 Payback-Punkte einfach und kostenlos sammeln kannst, liest du in diesem Beitrag.

Hast du alle Bedingungen zur Umwandlung erfüllt, gibt es zwei Optionen für dich zur Auswahl:

  • Die Umwandlung auf Wunsch: Ähnlich wie bei der Auszahlung kannst du deine Payback-Punkte manuell in Miles and More Meilen umwandeln lassen
  • Die Umwandlung im Meilenabo: Im sogenannten Meilenabo werden die gesammelten Payback-Punkte automatisch zweimal im Jahr in Miles and More Meilen umgewandelt

Die Umwandlung zum Payback-Punkte zu Meilen erfolgt im Verhältnis 1:1, das bedeutet ein Punkt entspricht einer Meile. Wie du hier mit einem Punktehack noch mehr Meilen rausholen kannst, verrate ich dir am Ende des Artikels.

Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferieren – Umwandlung auf Wunsch

Um Eure Payback-Punkte in Miles and More Meilen umzuwandeln ruft Ihr diese Webseite von Payback auf. Nun wählt Ihr das Feld „Jetzt Payback-Punkte in Meilen umwandeln“ aus und meldet Euch mit Euren Payback-Zugangsdaten an. Anschließend gebt Ihr nur noch Eure Miles and More Kundennummer sowie den gewünschten zu transferierenden Punktebetrag in die Felder ein. Von Payback noch nicht freigegebene bzw. gesperrte Punkte können noch nicht transferiert werden. Dies sind beispielsweise Punkte aus Aktionen, bei denen zunächst eine gewisse Vertragsdauer erfüllt sein oder der Vertrag erfolgreich beantragt werden muss.

Nach circa drei Tagen landen die Miles and More Meilen auf Eurem Konto und Ihr seid Eurem nächsten Prämien-Flug, vielleicht sogar in der Business-Class, ein großes Stück nähergekommen.

Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferieren – Umwandlung im Meilenabo

Der Vollständigkeit halber sei das Meilenabo zum Übertragen von Payback-Punkten hier auch noch genannt. Ihr könnt das Abo zunächst wie im vorherigen Schritt über diese Webseite von Payback aufrufen und nach Eingabe Eurer Daten aktivieren. Nach Aktivierung werden die gesamten Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferiert.

Was bringt das Meilenabo?

Payback begründet das angebotene Meilenabo mit mehr Einfachheit durch die Automatisierung des Meilentransfers. Meiner Meinung nach kalkuliert Payback jedoch mit dem Meilenabo, dass viele Punkte vor der großen Aktion gegen Jahresende schon eingetauscht wurden und so Payback und Miles and More einen geringeren Bonus an die Teilnehmer der Aktion auszahlen müssen.

Mein Tipp lautet daher, das Meilenabo nicht zu aktivieren und die Payback-Punkte nur einmal jährlich zur Aktion zu transferieren.

Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferieren – Mit Geduld zum großen Bonus

Punktehacks.de Tipp:

Wie bereits angekündigt lautet mein wichtigster Trick bezüglich des Transfers von Payback-Punkten in Miles and More Meilen einfach nur: Punkte Sammeln und mit dem Einlösen bis zur jährlichen Aktion warten.

Immer gegen Ende des Jahres gibt es eine Aktion von Payback und Miles and More, bei welcher Eure manuell transferierten Meilen mit einem dicken Bonus versehen werden. Letztes Jahr betrug dieser Bonus sagenhafte 25%! Für 1.000 Payback-Punkte erhält man also 1.250 Miles and More Meilen. Solche günstigen Gelegenheiten, um den Miles and More Meilenstand in die Höhe zu treiben, sind mir ansonsten nicht bekannt.

Für alle Vielflieger & Business-Class-Enthusiasten bedeutet das: Geduld beim Meilen-Sammeln zahlt sich am Ende aus!

Das Fazit zum Payback-Punkte einlösen

Wer träumt nicht von einem Flug in der Business-Class zum Preis eines Economy-Class Tickets? Mit der Möglichkeit Payback-Punkte in Miles and More Meilen transferieren zu können bietet Payback eine sehr gute Möglichkeit diesen Traum zu verwirklichen. Wer mit viel Disziplin und Fleiß seine Payback-Punkte sammelt, kann Ende des Jahres sogar noch einen großen Bonus von bis zu 25% abstauben.

Achtung: Aktuell erhaltet Ihr 3.000 Punkte (30€) bei erfolgreicher Beantragung der kostenfreien Payback American Express Kreditkarte. Sichert Euch diese garantiert kostenlosen Payback-Punkte und genießt die vielen weiteren Vorteile der Karte.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Punktehacks entdecken

Payback Punkte bei Real einlösen

1.000 extra Payback Punkte bei Real

Bei REWE gibt es ab diesen Donnerstag den 04. Juni wieder die beliebten 1.000 extra Payback Punkte bei Real. Achtung: Aktuell erhaltet

Schreibe einen Kommentar