Die Payback American Express Kreditkarte wird in der Hand gehalten um sie im Internet zum Kaufen einzusetzen

Payback American Express Kreditkarte – 3.000 Payback Punkte (30€) kostenlos

Die Payback American Express Kreditkarte ist die beste kostenlose Kreditkarte zum Sammeln von Punkten in Deutschland. Mit der aktuellen Aktion erhaltet ihr sogar 3000 Payback-Punkte fĂĽr das erfolgreiche Beantragen geschenkt. Das ist das Vielfache des normalen Bonus, da es normalerweise nur 1000 Payback-Punkte zur Anmeldung geschenkt gibt.

Achtung: Die 3000 Punkte (30€) erhaltet Ihr nur bei erfolgreicher Registrierung über diesen Link. Damit werbe ich Euch und erhalte einen Bonus, dieser liegt allerdings nur bei 1000 Punkten. Ihr habt damit einen vierfachen Bonus, den Ihr nur hier erhaltet!

Was ist die Payback American Express Kreditkarte?

Neben den bekannten klassischen American Express Gold und American Express Platinum Karten gibt es noch die Payback American Express Kreditkarte. Mit der Payback American Express Kreditkarte erhält man bei jeder Zahlung bei Payback-Partner je 1€ Einkauf 1 Payback-Punkt und bei allen anderen Zahlungen je 2€ Umsatz 1 Payback-Punkt.

Die Payback American Express Kreditkarte ist dauerhaft kostenlos und man erhält bei Zahlung mit ihr automatisch die Punkte gutgeschrieben, das macht sie zu einer der besten Kreditkarten.

Die 3000 Payback-Punkte bei Anmeldung der dauerhaft kostenlosen Payback American Express sind nur bis zum 26. April verfügbar. Da die Karte vollständig und dauerhaft kostenlos ist, sollte man unbedingt diese Punkte mitnehmen. Denn umgerechnet entsprechen die 3000 Payback-Punkte einem Betrag von 30€ oder sogar 3750 Miles&More Meilen im Angebotszeitraum.

Vorteile und Leistungen der Payback American Express Kreditkarte

Wie eingangs erwähnt, hat die Payback American Express Kreditkarte viele Leistungen welche diese Kreditkarte besonders gut machen.  Der größte Vorteil ist natürlich, dass es sich um eine dauerhaft kostenlose Kreditkarte handelt. Dies bedeutet, dass du niemals eine jährliche Kreditkartengebühr bezahlen musst. Nur sehr wenige Kreditkarten in Deutschland sind wirklich kostenlos, aber keine davon hat die Möglichkeit an einem Bonusprogramm teilzunehmen, und schon gar nicht an einem solch attraktiven Bonusprogramm wie Payback.

Die Karte ist definitiv für den täglichen Gebrauch geeignet, da es niemals etwas kosten wird, sie im Geldbeutel mitzuführen und nach Belieben einsetzen kann. Und einsetzen kann man die Payback Amex Kreditkarte in Deutschland ziemlich gut und häufig. Für das Zahlen in Geschäften oder im in Online-Shops fallen keine Einsatzgebühren an. Gleichzeitig erhält man für jede Zahlung Payback-Punkte vergütet. Unabhängig vom Verkäufer erhält man für jeweils zwei Euro Umsatz einen Payback-Punkt was 0,5% Cash-Back entspricht. Zahlt man dagegen mit der Payback Amex Kreditkarte bei Partnerunternehmen von Payback erhält man je einen Euro Umsatz einen Payback-Punkt was damit sogar 1% Cash-Back entspricht.

Ein Vergleich zeigt das Sparpotential der Payback American Express Kreditkarte

An dieser Stelle sei noch einmal gesagt, dass diese RĂĽckvergĂĽtung absolut kostenlos ist und damit einem reinen Gewinn entspricht. Denn selbst wenn die Karte in eurem Geldbeutel schlummert und Ihr sie nicht einsetzt wird sie Euch nichts kosten!

Die gesammelten Punkte können bei Payback gegen Prämien oder Guthaben bei Partnerunternehmen eingelöst werden. Dabei entsprechen 100 Punkte 1€. Einen besondes hohen Gegenwert erhälst du bei der Umwandlung in Meilen bei Miles&More, dem Vielflieger Bonusprogramm der Lufthansa.

Auf diese Weise sammelst du indirekt mit jeder Zahlung wertvolle Meilen, die du in wertvolle Prämienflüge bei der Lufthansa eintauschen kannst. Es gibt jedoch nicht nur Punkte für umgesetzte Euros, sondern auch regelmäßig Coupons und Aktionen mit denen du deinen Kontostand schnell in die Höhe schrauben kannst. Hier findest du 7 nützliche Tricks für das Sammeln von Payback-Punkten

Diese beiden Vorteile machen Payback Amex in ihrer Kombination und den Kosten von 0€ unschlagbar gut. Dies ist jedoch nicht alles, was die Karte attraktiv macht. Denn alle Payback-Punkte, welche mit der Payback American Express Kreditkarte gesammelt werden, können im Gegensatz zu gewöhnlichen Punkten nicht verfallen bzw. ablaufen. Wie bei Amex-Kreditkarten üblich, handelt es sich um eine reguläre Kreditkarte mit Kreditlimit. Zahlungen, die innerhalb von 30 Tagen getätigt werden, werden von einem Konto vollständig abgebucht. So musst du dir keine Sorgen machen, das Kreditkartenkonto auszugleichen und es entstehen garantiert keine hohen Zahlungen durch überteuerte Zinssätze.

Mit Amex-Offers zusätzlich Punkten und Sparen

AMEX bietet seit etwa einem Jahr sogenannte Amex-Offers für alle Karten an. Mit der kostenlosen American Express Kreditkarte hat man Zugriff auf die vielen Angebote, welche sonst nur den zahlenden Amex Kunden vorbehalten sind. Zusätzlich erhalten Payback Amex Kunden exklusive Coupons zum Sammeln der wertvollen Payback-Punkte.

Ebenso ein Vorteil ist, dass die Payback American Express Kreditkarte mit Apple Pay einfach zu verwenden ist. Die Integration mit dem Apple Wallet ist sehr einfach und du kannst an zahlreichen Empfangsstellen problemlos mit deinem iPhone bezahlen!

Nachteile der Payback American Express Kreditkarte

Natürlich hat die Payback American Express Kreditkarte nicht nur Vorteile. Ein wesentlicher Nachteil der Karte anfallende Gebühren bei der Verwendung im Ausland. Hierfür empfehlen wir die Verwendung einer speziellen Reisekreditkarte, bei der dir keine oder nur geringe Gebühren für den Einsatz im Ausland entstehen. Aufgrund der Tatsache, dass wir normalerweise einen sehr großen Anteil unseres Lebens in Deutschland verbringen lässt sich über diesen Nachteil jedoch hinwegsehen. Vielmehr kannst du die Gelegenheit Nutzen und bei dir bei deiner neuen Reisekreditkarte ebenfalls einen Bonus sichern.

Was für Zahlungen im Ausland gilt, kann auch auf Bargeldabhebungen übertragen werden. Sie werden nämlich mit den gleichen hohen Gebühren belastet und kosten 4 Prozent des Betrags und mindestens 5 € für die Auszahlung. Da es in Deutschland viele Kreditkarten für kostenlose Bargeldabhebungen gibt, ist Payback Amex für diesen Zweck absolut nicht geeignet.

Ein weiterer Nachteil ist definitiv, dass es sich um eine American Express-Kreditkarte handelt. Du kannst also nicht mit so vielen Händlern wie mit Mastercard oder Visa mit einer Payback-Karte bezahlen. Dieser Nachteil ist jedoch nicht besonders relevant, wie Sie weiter unten lesen werden. Leider ist das Sammeln von doppelten Punkten bei Tankstellen nicht möglich.

Das Fazit zur Payback American Express Kreditkarte

Der Vergleich der Vor- und Nachteile der Payback Amex zeigt deutlich, dass die Kreditkarte sich bestens zum Sammeln von Punkten beim Bezahlen mittels der Karte in Deutschland eignet.

Ich habe so im letzten Jahr z.B. für Ausgaben die ich sowieso tätigen musste einige tausend Payback Punkte extra bekommen. Hier ein paar Beispiele:

  • 3.000 Extrapunkte fĂĽr die Registrierung der Payback American Express Kreditkarte
  • 2 x 1.000 Extrapunkte bei Real ab 100€ Einkaufswert
  • 500 Punkte fĂĽr Einkäufe bei Real
  • 2.500 Punkte fĂĽr Tanken bei Aral mit Coupons
  • 800 Punkte fĂĽr Einkäufe bei DM mit Coupons
  • 1.700 Punkte fĂĽr Einläufe bei REWE mit Coupons
  • 650 Punkte fĂĽr Einkäufe bei sonstigen Partnern
  • 800 Punkte fĂĽr Einkäufe ohne American Express oder Payback Akzeptant ĂĽber Paypal

Das macht 12.000 Payback Punkte in nur einem einzigen Jahr. Dies entspricht bereits einem Wert von 120€, welchen man sich als Guthaben bei den Partnern auszahlen lassen kann. 
Doch die Punkte werden noch viel wertvoller wenn du diese bei der jährlichen Meilenaktion im Winter eintauscht. Im Dezember 2019 konntest du deine Payback Punkte anstatt im Verhältnis 1:1 mit einem Verhältnis von 1:1,25 eintauschen. Das entspricht unfassbare 25% mehr Meilen, also sind diese quasi geschenkt!

Mir hat das Ganze 5.000 Meilen zusätzlich gebracht – ohne etwas dafür weiter tun zu müssen.

Mit den 15.000 Meilen sind bereits kostenlose innereuropäische Flüge möglich.

Oder du „kaufst“ dir zusätzliche Miles & More Meilen zum Beispiel über Zeitschriftenabos. Wie das geht, und wie du hier das Maximum herausholst habe ich dir in diesem Guide zusammengefasst.

Achtung: Die 3000 Punkte (30€) erhaltet Ihr nur bei erfolgreicher Registrierung über diesen Link. Damit werbe ich Euch und erhalte einen Bonus, dieser liegt allerdings nur bei 1000 Punkten. Ihr habt damit einen vierfachen Bonus, den Ihr nur hier erhaltet!

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Punktehacks entdecken

Payback Punkte bei Real einlösen

1.000 extra Payback Punkte bei Real

Bei REWE gibt es ab diesen Donnerstag den 04. Juni wieder die beliebten 1.000 extra Payback Punkte bei Real. Achtung: Aktuell erhaltet

Schreibe einen Kommentar